Luise Braeuer

Luise Braeuer-Langheinrich, geboren 1937 in Gersfeld (Rhön), legte 1959 in Frankfurt/Main das staatliche und kirchliche Examen als Erzieherin ab und arbeitete 9 Jahre in den verschiedensten Bereichen der Kinder- und Jugendarbeit.

 

Eheschließung 1967 mit dem Diplom-Psychologen Bodo Braeuer, 2 Kinder.

 

Nach dem in Berlin abgelegten Examen mit dem Abschluss der A-Prüfung für Religionspädagogik war sie 30 Jahre lang als Fachlehrerin für evangelische Religion in einer Berliner Realschule tätig und veröffentlichte 1986 ihr erstes Buch „Die 12 Heiligen Nächte“ (Bernward-Verlag).

 

Daneben erarbeitete sie diverse historische Theaterstücke für die Laienbühne sowie Bühnenstücke für Kinder und engagiert sich heute ehrenamtlich in sozialen Projekten.

 

 

 

ISBN: 978-3-95493-127-9

Autor: Luise Braeuer

Titel: Was bedeuten die Feste und Sitten der Christen

Seiten: 226

Gebundene Ausgabe

Was bedeuten die Feste und Sitten der Christen

16,90 €

  • auf Lager
  • 2 - 3 Tage Lieferzeit