Ullrich Freier zu Axberg

Geboren 1970 in München

Abitur mit Leistungskurs Kunst und Französisch

1991 bis 1993 Bundeswehr

seit 9/1993 kaufm. Angestellter (Rückversicherung)

seit 1995 Wohnsitz in Forstinning

verheiratet, zwei Kinder

seit 2000 Autor aus Leidenschaft

 

Zum Werdegang des Buches:

Nach 20 Jahren als passionierter Rollenspieler reizte es mich, meine Erfahrungen niederzuschreiben. Außerdem waren laute Aktivitäten wie Klavierspielen oder zeitintensive Fortsetzungen von Hobbies fern der Heimat nicht leicht in Einklang zu bringen mit den väterlichen Pflichten und den Sonderaufgaben für gewünscht anwesende Ehemänner. Zumal das allabendliche Fernsehprogramm nur bedingt meine Kreativität forderte, wurde aus einer anfänglichen Spielerei eine Leidenschaft. Manches Aha-Erlebnis aus dem Alltag oder während unvergesslicher Stunden reifte im täglichen Hin und Her, zwischen Arbeit und Familie, zu Bestandteilen des Gesamtwerks.

 

Doch das Gros der Geschichte schrieb sich von selbst, auch wenn meine Finger langsamer als die vorauseilende Phantasie waren. Immer wieder meinte ich die letzte Version vor mir zu haben, aber es waren meist nur unzählige mehr, die ich irgendwann nicht mehr mitzählte. Schätzungsweise 12-14 Stunden Arbeit fielen pro Seite an. Der Erste Band hat 496. Warum soviel Aufwand? Eine gute Frage.

Nun, einige Höhepunkte bedurften nachträgliche Ergänzungen. Die Szenen mussten zeitlich und inhaltlich aufeinander passen. Und die wertvollen Rückmeldungen und Fragen meiner Probelesern erforderten ständig unliebsame Nacharbeiten. Doch trotz dieses unerwarteten Zusatzpensums, wohl aufgrund des Zuspruches, entschied ich mich dafür dieses, mein Buch zu veröffentlichen.

 

2006 erschien der erste Band von DIE VIERTE GABE bei einem sogenannten Zuschußverlag in Frankfurt und erntete beachtliche Aufmerksamkeit.

Dennoch suchte ich 2009 gerne einen seriösen Verlag und fand diesen während der Leipziger Buchmesse im bayerischen Oberhausen.

2010 erschien schon der zweite Band von DIE VIERTE GABE bei NOEL und rechtzeitig vor der Buchmesse Leipzig.

Zufällig war mein Buch der 50. Band, den NOEL veröffentlichte.

2011 legten wir bereits Band 1, 2 und 3 unter neuem Cover auf und stellten diesen aus dem gemeinsamen Messestand in Leipzig und bei „Leipzig liest“ vor.

 

Begleitend erschienen Zeitungsartikel, fanden Lesungen, Signierstunden und Radiosendungen statt.

Der Titel war zeitweise in 39 Ländern und bei über 100 Anbietern ausgelegen.

 

Kontakt: wkkirchdorfer@arcor.de

ISBN: 978-3-940209-92-4

Autor: Axberg, Ullrich Freier zu

Titel: Vierte Gabe, Teil I

Sternschnuppen

Seiten: 488

Taschenbuch

Vierte Gabe, Teil I Sternschnuppen

16,90 €

  • auf Lager
  • 2 - 3 Tage Lieferzeit


ISBN: 978-3-940209-47-4

Autor: Axberg, Ullrich Freier zu

Titel: Vierte Gabe, Teil II

Die Brut des Falken

Seiten: 448

Taschenbuch

Vierte Gabe, Teil II Die Brut des Falken

16,90 €

  • auf Lager
  • 2 - 3 Tage Lieferzeit


ISBN: 978-3-940209-93-1

Autor: Axberg, Ullrich Freier zu

Titel: Vierte Gabe, Teil III

Der Verheißene

Seiten: 473

Taschenbuch

Vierte Gabe, Teil III Der Verheißene

16,90 €

  • auf Lager
  • 2 - 3 Tage Lieferzeit


ISBN: 978-3-940209-46-8

Autor: Axberg, Ullrich Freier zu

Titel: Vierte Gabe, Teil IV

Quell der Erkenntnis

Seiten: 453

Taschenbuch

Vierte Gabe, Teil IV Quell der Erkenntnis

16,90 €

  • auf Lager
  • 2 - 3 Tage Lieferzeit