Rita Weber

Eigentlich wollte ich nur eine Kurzgeschichte schreiben, aber mit der Zeit wurde dann eine immer längere Erzählung daraus.

 

Ich kam 1954 zur Welt, bin verheiratet, habe einen hilfreichen Mann, der einen Sohn und eine Tochter hat, mit denen ich mich außerordentlich gut verstehe. Ole, unser Enkelkind ist fast 13 Jahre alt und einer meiner besten Freunde. Ole hat eine träge Schildkröte, um die er sich kümmert.

 

Mein Mann und ich sind sehr oft – manchmal zum Leidwesen meines Mannes – auf Reisen, und müssen, da wir lange Flugreisen Tieren ersparen wollen, auf Haustiere verzichten.

 

Aus gesundheitlichen Gründen arbeite ich nicht mehr und mein Mann und ich verbringen viel Zeit auf den Kanarischen Inseln.

 

Auf Teneriffa hörte ich Geschichten von Frauen aus wohlhabenden Familien aus Landwirtschaft und Weinanbau, die in vergangenen Zeiten als Erbe mit vermeintlich wertlosen Grundstücken an der Küste zufrieden sein mussten. Die Männer erbten die wertvollen landwirtschaftlichen Flächen, bis der Tourismus die Inseln eroberte. Die Frauen verkauften diese vermeintlich wertlosen Flächen an Hotelkonzerne und wurden dabei reich.

 

Ich fand diese Geschichten äußerst amüsant und fing an, darüber zu schreiben.

 

So entstand dieser Roman. Die meisten Orte gibt es wirklich, jedoch sind die Handlung, sämtliche Personen und zwei Orte von mir frei erfunden. Ich hoffe, dass es keine Ähnlichkeiten mit Personen gibt, denen meine Geschichte unangenehm sein könnte, da jeder Vergleich von mir unbeabsichtigt ist.

 

Ich möchte mich bei meinem Mann bedanken, der mein Buch gelesen und mir Mut gemacht hat, das Buch zu veröffentlichen.

 

Vielen Dank auch an Herrn Dr. Dirk Buschmann, dass er mir einige unpassende Dinge ausgeredet, mir dafür aber fachlich glaubwürdige Informationen vermittelt hat.

ISBN: 978-3-95493-085-2

Autor: Rita Weber

Titel: Gieriges Paradies

Seiten: 316

Taschenbuch

Gieriges Paradies

16,90 €

  • auf Lager
  • 2 - 3 Tage Lieferzeit